BannerbildBannerbild
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

„Wähle einen Beruf, den du liebst und du musst nie wieder arbeiten.“

Unsere Absolventen starten nach der 10. Klasse entweder in eine berufliche Ausbildung oder drücken weiterhin die Schulbank und streben das Fachabitur oder das Abitur an. Unabhängig davon, welchen Weg sie einschlagen, möchten wir unsere Schüler mit möglichst vielen praktischen Erfahrungen und vielfältigen beruflichen Perspektiven entlassen.

Im Rahmen der Berufsorientierung möchten wir daher ein möglichst breites Erfahrungsspektrum ermöglichen.

Wir legen dabei Wert auf einen intensiven Austausch mit den Jugendlichen und deren Eltern.

Im WAT-Unterricht wird nicht nur jedes Praktikum vor- und nachbereitet, sondern auch immer wieder auf Neigungen, Interessen und persönliche Fähigkeiten eingegangen.

Dazu erfahren die Schüler Unterstützung durch ihre Klassenlehrer, die die Stärken ihrer Schüler oft differenzierter einschätzen und als Ideengeber im beruflichen Findungsprozess äußerst hilfreich sein können.

Denn was wäre schöner als das, wofür man im Freizeitbereich „brennt“, auch beruflich ausüben zu können und dafür auch noch Geld zu bekommen?!?

Und genau das ist das Ziel der Berufsorientierung an unserer Schule!

 

Verfasserin:

 

Frau Janetzko

© Oberschule Rangsdorf – Übersicht Berufsorientierung